Logo 

Monkey Burger

print
Mengenangaben für 4 Personen
Zutatenliste
Für die Bratlinge:
200 g Naturtofu
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel, klein
50 g Mandeln, gehackt
80 g Mehl
1 EL Senf
2 EL Tahin
2 EL Öl
2 EL Sojasoße
0.5 Stk Banane
Salz und Pfeffer
Sonstiges
einige Blätter Salat
1 Stk Tomate
2 Stk Bananen
Erdnussbutter
4 Stk Burgerbrötchen
Zucker
Öl

Zubereitung
Die Zwiebel, Knoblauch und das Bananenstück klein hacken oder, wenn vorhanden, einfach einen Kräuterhexler benutzen. In eine Schale geben. 200 gr Naturtofu dazu bröseln. Dann 50 gr des Mehls, gehackte Mandeln, Senf, Tahin, Öl, Sojasoße, sowie Salz und Pfeffer hinzugeben. Das Ganze gut mischen. 4 Kugeln formen, diese von außen mit Mehl einstäuben und vorsichtig platt drücken. Die Bratlinge in eine vorgewärmte Pfanne mit etwas Öl geben und einige Minuten braten bis sie goldbraun sind. Die Burgerbrötchen etwas vorwärmen. Erdnussbutter auf die Brötchen streichen. Zucker in der Pfanne erhitzen und die Bananen (geviertelt) darin karamellisieren. Zu guter Letzt: Brötchen mit Erdnussbutter bestreichen, dann Salat, Bratling, Tomate, jeweils 2 Bananenscheiben (und wer möchte: noch mal ein Klecks Erdnussbutter) darauf verteilen.


Zusatzinformationen

Rezeptgruppe Haupt,Lunch
Source/Quelle:
Vegan Guerilla
Eingetragen von vegan.at / info@vegan.at

 Sprache:
 deutsch
 english
 français
über veg-r.org
Rezepte
Restaurants